Frankreich für Dummies | Ein Frankreich Blog - Tag - Berlin - Kommentare 2017-11-25T05:14:38+00:00 urn:md5:1ac996c82a1de4c4b6a2bbffb3f92cdd Dotclear Thema: Wohnung - Pink Chocolate urn:md5:9dddc7b5d3fba3233289f4d590628728 2011-08-26T22:23:14+01:00 2011-08-26T21:23:14+01:00 Pink Chocolate <p>Huhu,</p> <p>erst einmal muss ich sagen, dass ich deinen Blog echt cool finde :) So süß geschrieben :)</p> <p>Und Glückwunsch dazu, dass du es geschafft hast, was von Ikea zusammen zu bauen. Damit haben ja alle immer ihre Probleme mit :)</p> <p>Jetzt zu Nizza: Ehrlich gesagt, gefällt mir diese Stadt überhaupt nicht. So laut, dreckig etc. Außer die Altstadt, die finde ich wunderbar, mit den süßen Häuschen und allen Sachen und halt die Märkte :)<br /> Werde aber im Oktober nochmal irgendwann dahin fliegen :)</p> <p>Liebe Grüße</p> Parapluies berlinois et caetera - Pia urn:md5:d3cb8ce734c23b51c7f67ad51171107a 2011-08-13T10:18:53+01:00 2011-08-13T09:18:53+01:00 Pia <p>Claude François! Der fehlt auf keiner französischen Party die was auf sich hält!<br /> Lieben Gruß aus der Normandie! auch hier hat der Sommer Weihnachtsferien<br /> Bisous Pia</p> Gedanke des Tages... - Betsi urn:md5:b0647bccd016f27fc377df9dd4368e09 2011-07-25T14:43:49+01:00 2011-07-25T13:43:49+01:00 Betsi <p>Ich war Anfang Juli für mehrere Tage in Paris und habe so meine Beobachtungen gemacht :) Das Flirten der Franzosen empfinde ich als Deutsche schon relativ angenehm. Es ist nicht zu viel, aber nett. Mich hat es nicht genervt ;) haha. Mir scheint es, dass die Pariser (keine Ahnung, ob man das auf Franzosen im Allgemeinen anwenden kann) ein tolles Lebensgefühl besitzen, das Leben ist schön und sie lieben es. Und das zeigt sich auch darin, dass sie flirten. Eine Freundin (Deutsche, die seit einigen Jahren in Paris lebt und einen frz Freund hat) erzählte mir, dass ihr Freund auch mit mir flirten werde, aber dass sie weiß, es meine es nicht ernst. Am Anfang sei sie schon ziemlich frustriert gewesen und nun wisse sie, dass es einfach die Art ist. Wenn Deutsche flirten bedeutet es gleich eine ganze Menge. Diese Person will dann wahrscheinlich was von dir. Daher, wenn man das Flirten eher als "Nette Konversation mit Fremden" ansieht, dann bin dafür, dass die Deutschen etwas lockerer werden :)</p> Gedanke des Tages... - Pia urn:md5:abd28e247f068aa578d55e9e5010778a 2011-07-19T18:27:21+01:00 2011-07-19T17:27:21+01:00 Pia <p>Herrlich! Ich musste laut loslachen! Jetzt muss ich Dich doch glatt nochmal mit meinem Blog verlinken. Deutschland aus der Sicht einer Französin....;-)<br /> Bisous Pia</p> Erste Kontakte mit der deutschen Sprache - Pia urn:md5:57baa967235992f3761b2b4804a7d67f 2011-06-28T07:04:22+01:00 2011-06-28T06:04:22+01:00 Pia <p>Hallo Paulette!<br /> Vielen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Gute Laune in Frankreich Blog Ich habe mich im Gegenzug mal ein bisschen bei Dir umgeschaut und musste hier und da kräftig schmunzeln. Ich finde es so nett wie Du schreibst - trotz oder gerade wegen der grammatischen Fehler - dass ich Dich auf meinem Blog verlinken werde. Bin übriges im selben Boot, wenn es darum geht auf französisch zu schreiben und wer behauptet deutsch sei eine schwere Sprache, der hat sich noch nicht mit der französischen Grammatik auseinander gesetzt, die hat es nämlich in sich. Hoch lebe Englisch! ;-)))<br /> Einen ganz lieben Gruß aus Frankreich<br /> Pia</p> Erste Kontakte mit der deutschen Sprache - Julie urn:md5:05ea35f7abf7573f9263689fa6ed6202 2011-05-21T11:38:38+01:00 2011-05-21T10:38:38+01:00 Julie <p>Interessant zu lesen, wie es an verschiedenen Schulen mit Schüleraustausch läuft. Mein Gymnasium hatte eine Partnerschule, weil schon unser Dorf ein Partnerdorf in Frankreich hat (Ambazac im Limousin). Ich hatte in der 8. Klasse (mit ca. 14 Jahren, in meinem zweiten Jahr Französisch) für eine Woche einen französischen Jungen zu Gast und habe ihn im nächsten Jahr, glaube ich, auch für eine Woche besucht, zusammen mit einigen anderen von meiner Schule, die ihre "corres" besuchten.</p> <p>Was etwas schade war: Die Franzosen haben sich auch in Deutschland vor allem auf Französisch unterhalten, wahrscheinlich, weil unser Französisch besser war als ihr Deutsch. Trotzdem hatten sie sicher nicht viel Lerneffekt.</p> <p>Außerdem gab es an unserer Schule noch einen Austausch mit einer englischen Schule, aber da durfte man nur hin, wenn man keinen anderen Austausch (wie mit Frankreich) gemacht hat. Hätte mich auch interessiert.</p>