Ein Beispiel von Konversationen die in meiner Umgebung regelmässig stattfinden. Sowas von wegen wir Ausländer kämpfen mit der deutschen Sprache- und welche sogenannte Niederlagen kennen...

Kontext: Mittagspause. Zwei Französinnen und eine Deutsche wollen miteinander um alles reden. Dann fängt aber eine von der beiden Französinnen sich darüber zu beklagen, dass ihr Freund sie wegen Kleinigkeiten in ihrer Sprachkenntnissen belächelt: ein Skandal!


Französin A: Also mein Freund hat misch gestern ausgelacht weil ich ihm gesagt 'abe : Bitte kaufe mal Puten- errr, Puten..., Putenstr... (Sie dreht sich um und schaut etwas verzweifelt Paulette in den Augen)

Paulette: Ah, err, Du meinst Puten-, err, Putenstr-, err, streichen?

Deutsche: Putenfilet?!

Französin A: Ja, aber' es gibt ein anderessss Wort. Isch meine kleine Stücken. Putenstreichen oder so.

Deutsche: Ahhh, Putenstreifen, oder?

Französin A: Ja, genau, aber das habe ich nicht gesagt. Ich glaube isch habe gesagt Putensträhnen?

Paulette: Strähnen? Was sind denn Strähnen?

Deutsche (sehr neutral): Es betrifft Haare.

Paulette: Aso. Aber dann gibt es einen Verb, der auch so klingt. Streichen? Oder?

Deutsche (versucht uns zu folgen): Ja, aber damit hat es gar nichts zu tun.

Französin A: Also wie sagt man es wenn Du Disch nur welche Haare abfärbst?

Paulette, im Hintergrund, sehr konzentriert: Haare Streichen... Haare Streicheln...Haare Scheiben...Haare Strähchen...nee, schleifen?!

Deutsche: Na ja, Du sagst Strähnen machen. Einfach so. Und für Pute sagst Du Filet, Putenfilet.

Paulette, sehr stolz: Ja, das Wort Streichen, err, Streifen, verknüpe ich irgendwie mit Fahrradwege. Fahrradstreifen. Also Putenfilet ist viel besser.

Deutsche (im Hintergrund, versucht es zu verbergen, gibt auf): Hahaha!

Französin A, tut als alles normal wäre: Ja, und dann meckert mein Freund dass attendre und entendre ähnlich klingeln!!! Über'aupt nischt!!! Ich denke den Unterschied ist einfacher als mit ausgeben und, ach wie sagt man das noch mal abandonner (schaut Paulette wieder etwas verzweifelt zu)

Paulette: Du meinst aufgeben?

Französin A: Ja genau! Ich sage immer ich will Geld aufgeben!!


Stundenlang könnten wir so weiter machen. Stundenlang._.

Auf der anderen Seite: es ist ziemlich lustig. Jetzt bin ich gespannt ob ich irgendwann alle diese Str--en Wörte beherrschen werde. Eine Herausforderung, yeah!!! ;)

Und Ihr, habt ihr ein paar Beispiele von Schwierigkeiten auf Französisch?!