Ab und zu mal wünscht sich man aus der Vergangenheit. Der Geschmack mancher Produkte lässt uns wieder gut fühlen, eine Gemütlichkeit, die wir lange unbewusst genossen haben, kommt uns wieder entgegen. Aus der Macht der Erinnerung dank einem Stück Madeleine ist der Werk von Proust entstanden (wieviele Bände nochmal...?). Bei mir- wenn ich schreiben könnte- wäre sehr wahrscheinlich eine Dose Petits Coeurs (altes Rezept) dafür verantwortlich.

Petits Coeurs sind ein grosser kommerzieller Erfolg von Belin gewesen. Ein einfaches Gebäck mit Zucker, eine Marketing Strategie die mit der Idee der traditionnellen Küche spielt, et hop! Zahlreiche alte Werbspots lassen uns daran erinnern, wie trendy es damals war, Petits Coeurs zu essen. Z.B hier, mit Richard Anconina:

Mittlerweile hat die Marke "Lu" den alten Hersteller "Belin" abgekauft. Mit dem Ergebnis, dass "Les Petits Coeurs" in dem unglaublichen Gebäckangebot von "Lu" fast unsichtbar werden. Heute sind übrigens ganz viele Varianten von Petits Coeurs theoretisch auf dem Markt- die Frage ist eher zu wissen WO man um Gottens Willen sie finden kann.

Ich habe vor ein paar Wochen diese Variante als Geschenk bekommen- mille mercis Elise ;). Sie schmeckt ähnlich wie Maltesers und ist -trotz gutem Geschmack- weit von meiner Vorstellung entfernt. Keine Nostalgie, keine Zauberei gibt es beim Reinbeissen.

Petits_coeurs_chocolat

Vielleicht hat jemand hier eine klare Idee, wo man die ursprüngliche Sorte finden kann?